background
European Office for Catholic Youth and Adult Education
Europabüro für katholische Jugendarbeit und Erwachsenenbildung

Einladung zur Kooperationsveranstaltung am 6. Dezember in Brüssel: Europäischen Gemeinschaftssinn beleben - Bildung stärken - Erasmus+ vereinfachen“

Bildergebnis für erasmus + programm

EU-Fördermittel und EU-Programme sind ein ausgezeichnetes Instrument, um Vernetzungsmöglichkeiten anzubieten und die europäische Idee von Integration und Solidarität zu verwirklichen. EU-Fördermittel müssen dazu leichter zugänglich gemacht und Antragshürden abgebaut werden. Gerade in Zeiten mit einer hohen Anzahl an Euroskeptiker/-innen und -kritiker/-innen hemmen jedoch oftmals zu viel EU-Bürokratie bei der Beantragung und Umsetzung der Programme ein gutes Gelingen. Wie kann daher trotzdem die europäische Bürgerschaft weiter gestärkt werden? Wie kann vor allem in Krisenzeiten ein europäischer Gemeinschaftssinn neu belebt werden und sowohl in der Jugend- als auch in der Erwachsenbildung ein „Mehr an Europa" und stärkerer Austausch gelingen? Diesen Fragestellungen widmet sich die Kooperationsveranstaltung von aej und EKD sowie den Trägern des katholischen Europabüros für Jugend- und Erwachsenenbildung (BDKJ, afj, KEB, AKSB, FEECA) am 6. Dezember 2016 um 11:30 Uhr im Haus der EKD, Rue Joseph II 166, 1000 Brüssel.

Eingeladen zur Veranstaltung mit dem Titel "Europäischen Gemeinschaftssinn beleben - Bildung stärken - Erasmus+ vereinfachen" sind Multiplikatoren und Multiplikatorinnen aus der Jugendarbeit sowie der Erwachsenbildung mit EU-Entscheidungsträgern und Entscheidungsträgerinnen. Ziele der Veranstaltung sind, Chancen und Möglichkeiten durch das EU-Programm Erasmus+ für den Europäischen Integrationsprozess aufzuzeigen und im Rahmen der laufenden Zwischenevaluation des EU-Programmes auf die komplexen Antragsverfahren hinzuweisen sowie Lösungsmöglichkeiten für eine Vereinfachung der Antragstellung zu diskutieren.

 

Rahmenbedingungen:

  • Die Teilnahme der Veranstaltung ist kostenfrei
  • Für die Veranstaltung wird eine Förderung aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes beantragt. Reisekosten werden bis zu 51,-- € erstattet. Wir empfehlen für Reisende aus Deutschland die Nutzung des Europa-Spezial-Tickets für 39,-- € (einfach) bis Brüssel Midi, das Sie frühestens 91 Tage vor der Veranstaltung buchen können und sollten, damit Sie in den Genuss der maximalen Ermäßigung kommen.

Bitte beachten Sie außerdem:

    1. Das Kommissariat der deutschen Bischöfe, katholische Büro Berlin lädt zum Ökumenischen Jahresempfang der EKD und des Kommissariats der Deutschen Bischöfe, Katholisches Büro, ein.
      Abendveranstaltung am 5. Dezember in den Räumlichkeiten
      der COMECE in Brüssel
    2. Die Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE) und Don Bosco laden zum Thema: „Tackling Youth Unemployment in Europe: A Church Perspective" ein.
      Abendveranstaltung am 6. Dezember in den Räumlichkeiten der COMECE in Brüssel
 

Die jeweiligen Einladungen hierzu liegen noch nicht vor.
Weitere Informationen gerne bei Judith Wind-Schreiber anfragen

Programm:

hier...

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 15. November 2016 über folgenden Link an: http://tinyurl.com/erasmus-2016

 

 

2017  European Office for Catholic Youth and Adult Education   globbers joomla templates